Start Blaulichtnews Rems-Murr-Kreis 3 Verletzte nach Frontalzusammenstoß

3 Verletzte nach Frontalzusammenstoß

171

Großerlach

Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße Am Samstagnachmittag, gegen 16:50 Uhr, befuhr ein 41jähriger VW Golf Fahrer die B14 von Sulzbach/Murr in Richtung Großerlach. Aufgrund bislang ungeklärter Ursache kam er nach links über die Gegenfahrbahn von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Leitpfosten. Im Anschluss erlangte er zwar wieder die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte jedoch frontal mit einem entgegenkommenden Fiat 500. Der 41jährige Golf-Fahrer, sowie dessen 38jährige Beifahrerin wurden beim Zusammenstoß leicht verletzt. Der 60jährige Fiat-Fahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. Seine 62jährige Beifahrerin erlitt schwer Verletzungen. Zur Versorgung der Verletzten waren drei Rettungswägen sowie ein Notarzt im Einsatz. Alle Unfallbeteiligten wurden zur weiteren Versorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Feuerwehr Sulzbach/Murr war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Die B14 war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf 36 000 Euro. (PP AA)

Werbung
Vorheriger ArtikelPolizei räumt Technoparty im Sindelfinger Wald
Nächster ArtikelTankstellenüberfall in Stuttgart: Mitarbeiter wird mit Machete verletzt