Start Blaulichtnews Recklinghausen Unfall fordert Totalschaden auf der A43 bei Recklinghausen

Unfall fordert Totalschaden auf der A43 bei Recklinghausen

194
Werbung

Gegen 13:40 Uhr kam es auf der A 43 kurz vor dem Kreuz Recklinghausen nach einem Fahrstreifenwechsel zu einem Unfall mit hohem Sachschaden, Der Fahrer des weißen BMW wurde laut Polizei Münster nur leicht verletzt. Die Autobahn war für circa 25 Minuten voll gesperrt in Richtung Wuppertal, daraufhin staute sich der Verkehr. Die Autobahn ist mittlerweile wieder voll befahrbar.

Werbung
Vorheriger Artikel14-Jährige von Mädchentruppe brutal geschlagen – Polizei sucht Zeugen
Nächster ArtikelMotorradfahrer fährt gegen PKW und stürzt auf der Autobahn