Start Blaulichtnews Ludwigsburg Auto erfasst in der Dunkelheit Rennradfahrer: Großes Loch in der Windschutzscheibe –...

Auto erfasst in der Dunkelheit Rennradfahrer: Großes Loch in der Windschutzscheibe – Radfahrer schwer verletzt

95
Werbung

Ein 58-jähriger Rennradfahrer befuhr am Samstag kurz vor 23:00 Uhr den Heimbergweg in Richtung L1140. Im Einmündungsbereich missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden 22-jährigen Peugeot-Fahrers. Der zwar mit einem Helm, aber ohne ausreichende Beleuchtung ausgestattete Radfahrer, wurde von dem Fahrzeug erfasst und ca. 15 Meter weit über den Pkw geschleudert. Hierbei verletzte er sich schwer und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Auch zwei mitfahrende Personen im Alter von 31 und 58 Jahren im Peugeot wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Zusätzlich zur Polizei und dem Rettungsdienst war die Freiwillige Feuerwehr Schwieberdingen im Einsatz, um die Unfallstelle auszuleuchten. Am Pkw entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 10.000 Euro. Die Schäden am Rennrad belaufen sich auf etwa 100 Euro. (pp lb)

Werbung
Vorheriger ArtikelFamilienfeier endet in Feuerdrama: Schwere Brandverletzungen durch Explosion im Deko-Ethanol-Ofen – Brandopfer mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen
Nächster ArtikelFeuerwehr kann nicht löschen wegen Bahnschranke – Mehrere Bahnschwellen brennen auf Gleisfeld – Bauarbeiten im Zuge von S21 gestartet