Start Blaulichtnews Stuttgart Pkw kollidiert mit Stadtbahn: Verkehrsunfall in der Stuttgarter Löwentorstraße

Pkw kollidiert mit Stadtbahn: Verkehrsunfall in der Stuttgarter Löwentorstraße

97
Werbung

Eine 63 Jahre alte Fahrerin eines Honda Jazz ist am Freitagnachmittag (24.06.2022) gegen 15.30 Uhr an der Löwentorstraße mit einer Stadtbahn zusammengestoßen. Die 63-Jährige fuhr auf der Löwentorstraße in Richtung Kreuzung Löwentorstraße/Am Wolfersberg/Hallschlag und bog dort nach rechts in die Straße Hallschlag ab. Dabei übersah sie mutmaßlich das Rotlicht der Ampel und kollidierte mit der Stadtbahn der Linie U12, die in Richtung Remseck unterwegs war. Durch den Zusammenstoß kam der Honda an einem Ampelmast zum Stehen, der dadurch schwer beschädigt wurde. Alarmierte Rettungskräfte brachten die 63-Jährige, die leichte Verletzungen erlitt, in ein Krankenhaus. Der Schaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Die Rechtsabbiegespur in die Straße Hallschlag musste zeitweise gesperrt werden, woraufhin es zu Verkehrsbehinderungen kam. Polizeibeamte regeln derzeit den Verkehr (Stand: 17.00 Uhr).

Werbung
Vorheriger ArtikelNeue Tanklöschfahrzeuge (TLF-W) für Waldbrände der Berufsfeuerwehr Stuttgart auf der Interschutz 2022 vorgestellt
Nächster Artikel20 Verletzte bei Gebäudebrand: 4 davon schwerverletzt – Feuerwehr muss ausgebrannte Dachgeschosswohnung löschen