Start Blaulichtnews Ludwigsburg 42-jähriger Tatverdächtiger nach räuberischem Diebstahl in Gerlinger Baumarkt in Haft

42-jähriger Tatverdächtiger nach räuberischem Diebstahl in Gerlinger Baumarkt in Haft

527

Ein 42 Jahre alter Tatverdächtiger befindet sich seit Sonntag in Untersuchungshaft, nachdem er am Samstagnachmittag in Gerlingen einen versuchten räuberischen Diebstahl begangen haben soll. Der 42-Jährige befand sich gegen 13:45 Uhr mit einem bislang unbekannten Begleiter in einem Baumarkt in der Weilimdorfer Straße. Dort soll er mehrere Werkzeuge im Gesamtwert von rund 390,00 Euro in seinem Hosenbund verstaut und die Kasse passiert haben, ohne die Waren zu bezahlen. Ein 52 Jahre alter Ladendetektiv hatte das Vorgehen der beiden Männer beobachtet und sprach diese an, woraufhin beide versucht haben sollen zu flüchten. Während dem noch Unbekannten die Flucht gelang, konnte der 42-jährige Tatverdächtige von dem Ladendetektiv und einem 32 Jahre alten Mitarbeiter festgehalten werden. Obwohl sich der 42-Jährige mit Gewalt gegen das Festhalten gewehrt haben soll, konnten die beiden Männer ihn bis zum Eintreffen der Polizei an der Flucht hindern.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der 42 Jahre alte, aus Georgien stammende Mann am Sonntag beim Amtsgericht einen Haftrichter vorgeführt. Dieser setzte den Haftbefehl in Vollzug und wies den Tatverdächtigen in eine Justizvollzugsanstalt ein.

Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Tel. 0800 1100225, sucht Zeugen, die Angaben zu dem zweiten Täter machen können. Hierbei soll es sich um einen etwa 165 cm großen Mann gehandelt haben, der einen dunklen Dreitagebart hatte, eine schwarze Basecap trug und mit einer schwarzen Jogginghose sowie einem T-Shirt bekleidet war.

Werbung
Vorheriger ArtikelBietigheim-Bissingen: Tatverdächtiger nach versuchtem Raub am Bahnhof in Haft
Nächster ArtikelLadendieb tritt gegen Fuß von Mitarbeiter und verletzt ihn schwer