Start Blaulichtnews Stuttgart Auto kracht in Stadtbahn: Mehrere Verletzte

Auto kracht in Stadtbahn: Mehrere Verletzte

85
Foto: Andreas Werner
Werbung

Bei einem Unfall zwischen dem Dacia einer 52 Jahre alten Frau und einer Stadtbahn der Linie U1 sind am Freitagmittag (08.07.2022) sechs Personen leicht verletzt worden. Die 52-Jährige war mit ihrem Dacia gegen 12.00 Uhr auf der Waiblinger Straße in stadtauswärtiger Richtung unterwegs. An der Kreuzung Waiblinger Straße/Daimlerstraße bog sie offenbar verbotswidrig nach links in die Daimlerstraße ab und kollidierte hierbei mit der Stadtbahn, die in dieselbe Richtung unterwegs war. Dabei stürzten in der Bahn fünf Personen im Alter von 34, 61, 70, 73 und 83 Jahren und verletzten sich leicht. Eine 83 Jahre alte Beifahrerin im Dacia erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Rettungskräfte versorgten die Verletzten und brachten die Beifahrerin sowie zwei 61 und 70 Jahre alte Männer aus der Bahn vorsorglich in Krankenhäuser. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere Zehntausend Euro. Beamte sperrten zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr die Fahrbahn der Waiblinger Straße in Richtung Fellbach ab dem Wilhelmsplatz. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. (Polizei OTS)

Werbung
Vorheriger ArtikelFeuerwehr kann nicht löschen wegen Bahnschranke – Mehrere Bahnschwellen brennen auf Gleisfeld – Bauarbeiten im Zuge von S21 gestartet
Nächster ArtikelSchwerer Unfall mit BMW E-SUV – Fahrzeuge kollidieren auf Kreuzung – Feuerwehr muss Personen befreien