Start Blaulichtnews Rems-Murr-Kreis Reifenplatzer löst Kettenreaktion aus: Subaru überschlägt sich – 2 Autofahrer fahren einfach...

Reifenplatzer löst Kettenreaktion aus: Subaru überschlägt sich – 2 Autofahrer fahren einfach weiter

225

Nellmersbach

Am Freitagmorgen gegen 7:48 Uhr ereignete sich auf der B14 in Fahrtrichtung Stuttgart ein Verkehrsunfall, bei dem ein 44 Jahre alter Autofahrer leicht verletzt wurde. Zum Unfallhergang konnten mittlerweile neue Erkenntnisse erlangt werden. Zunächst platzte an einem vorausfahrenden Fahrzeug ein Reifen, weshalb der Fahrer des Pkw unter Verwendung des Warnblinklichtes auf den Standstreifen fuhr. Ein dahinterfahrender, bisher unbekannter Autofahrer bremste seinen Pkw anschließend stark ab. Der wiederum dahinter fahrende, ebenfalls unbekannte Autofahrer, der vermutlich mit zu geringem Sicherheitsabstand unterwegs war, wich nach links aus, um eine Kollision mit dem vor ihm abbremsenden Pkw zu vermeiden. Ein auf dem linken Fahrstreifen fahrender 44-jähriger Subaru-Fahrer wich ebenfalls nach links aus, um eine Kollision mit dem unbekannten Autofahrer zu vermeiden und prallte gegen die Mittelleitplanke. Anschließend wurde der Subaru nach rechts abgewiesen, fuhr eine Böschung hinauf und überschlug sich. Der Autofahrer, der durch sein Ausweichmanöver den Unfall verursacht hatte, entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der Fahrer, der hinter dem Pannenfahrzeug unterwegs war und stark abbremste, fuhr ebenfalls ohne anzuhalten weiter und wird dringend als Zeuge gesucht. Weitere Unfallzeugen, die entsprechende Angaben zu den gesuchten Autofahrern machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07195 6940 beim Polizeirevier Winnenden zu melden. (PP AA)

Werbung
Vorheriger ArtikelMit 1,8 Promille vom Fahrrad gefallen und Anzeige kassiert
Nächster ArtikelHalbe Millionen Euro Schaden nach Dachstuhlbrand in Wohnhaus