Start Blaulichtnews Ludwigsburg Asperg: Polizei ermittelt wegen zweier Schlägereien

Asperg: Polizei ermittelt wegen zweier Schlägereien

66
Werbung

Ludwigsburg (ots)

Am Dienstagabend kam es in Asperg zu gleich zwei Schlägereien, die mutmaßlich in Zusammenhang zueinander stehen dürften. Gegen 19.40 Uhr wurde ein 19 Jahre alter Mann im Bereich einer Baustelle in der Eberhardtstraße von einem noch unbekannten Täter verprügelt. Der Unbekannte, der in Begleitung weiterer Personen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren gewesen sein soll, die sich jedoch nicht an der Schlägerei beteiligten, wurde als etwa 175 cm groß und circa 18 Jahre alt beschrieben. Er hat dunkle Haare und trug einen Bart. Das 19 Jahre alte Opfer erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Noch während Beamte des Polizeireviers Kornwestheim den Sachverhalt vor Ort aufnahmen, wurden sie gegen 20.20 Uhr auf lautes Geschrei aus Richtung eines gegenüberliegenden Einkaufsmarkts aufmerksam. Dort war er es zu einer weiteren Körperverletzung gekommen. Ein 16-Jährige war aus einer Gruppe von vier Personen heraus angegangen und ebenfalls geschlagen worden, bis er zu Boden ging. Am Boden liegend sei er noch getreten worden. Der 16-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Einer der Täter dürfte etwa 175 cm groß sein, hat lange Haare, die er zu einem Zopf zusammengebunden hatte, und einen Bart. Er war mit einer kurzen Hose bekleidet. Mehrere Streifenwagenbesatzungen fahndeten im Zusammenhang mit den Körperverletzungsdelikten nach den Tätern. Warum es zu den Auseinandersetzungen kam, ist bislang noch nicht geklärt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Asperg, Tel. 07141 1500-170 in Verbindung zu setzen.

Werbung
Vorheriger ArtikelGebäudeeinsturz! – Hausigentümer bringt durch eigene Baggerarbeiten Hauswand zum Einsturz – Familie muss durch Feuerwehr evakuiert werden – THW im Einsatz
Nächster ArtikelVaihingen an der Enz: VW mit Einkaufswagen beschädigt – Zeugen gesucht